Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2

Schonende Lungenchirurgie auf höchstem Niveau

Die Thoraxchirurgische Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen ist auf operative Eingriffe im Bereich der Lunge spezialisiert. Durch die Anbindung der Abteilung an das Tumorzentrum des Uni-Klinikums Erlangen wird der lückenlose Datenabgleich und der enge Kontakt mit den behandelnden Kolleginnen und Kollegen jederzeit aufrechterhalten.

Die Behandlungsschwerpunkte der Erlanger Thoraxchirurgie sind:

  • Lungenkrebs und Lungentumoren (inkl. Laser-Chirurgie)
  • Brustkorbdeformationen (z. B. Trichterbrust)
  • minimal invasive Lungenresektionen (VATS)
  • Lungenemphyseme
  • Trachealchirurgie
  • Krankhaftes Schwitzen (Hyperhidrose) durch minimalinvasive Sympathikusblockade

Leiter

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Horia Sirbu FECTS

96%
Patientenzufriedenheit
101
Einrichtungen
9203
Mitarbeitende
1394
Betten

Themen aus der Thoraxchirurgie

Krankheitsbilder

Hyperhidrose

Aktuelles

18.08.2017

Ehrendoktorwürde für Leiter der Thoraxchirurgie

Medizinische und Pharmazeutische Universität Craiova würdigte das Engagement von Prof. Sirbu